12. Apr. 13:

Wolltet ihr euch schon immer mal mit anderen sportbegeisterten Diabetikern über den Diabetes austauschen? Von Experten Tipps zur optimalen Kontrolle erhalten? Sport treiben und euch in einer friedlichen Atmosphäre über Gott und die Welt unterhalten?

Dann ist das Sportseminar für DiabetikerInnen DIABsport 2013 (im Trainingszentrum Magglingen) vielleicht genau das Richtige für euch. Mehr Infos und Anmeldung gibt’s hier.

25. Sep. 12: Eine ruhige Kugel schieben…

STRIKE!

DiaMon (Institut für Diabetes Baden-Dättwil) lädt alle jungen Typ-1 Diabetiker bis 30 Jahre zu einem vergnüglichen Bowling-Abend im Bowling-Center Baregg in Dättwil ein, um einen ungezwungenen und gemütlichen Abend mit anderen Betroffenen zu verbringen. Auch honeybees – oder solche, die es werden wollen – sind herzlich willkommen!

Wann: Donnerstag 1. November 2012 um 18:30 Uhr

Wo: Bowling-Center Baregg, Dättwil (http://www.bowlingbaregg.ch/site/lageplan.aspx)

Wer: Typ-1 Diabetiker bis 30 Jahre

Kosten: 15.- für die Bahnreservation und ein Willkommensgetränk (für DiaMon Patienten gratis)

Anmeldung (verbindlich): bis 25. Oktober bei Dr. med. Mirjam Faulenbach (per Email: mfaulenbach@hin.ch, Telefonisch: 056 484 70 30 oder per Post: DiaMon Institut, Aerztezentrum Täfernhof, Mellingerstrasse 207, 5405 Dättwil). Das Anmeldeformular kann man hier herunterladen und ausdrucken: Anmeldeformular

Wir freuen uns darauf, möglichst viele von euch dort zu sehen!

21. Aug. 12: Honey „Sommergrill“ am Katzensee

Sich austauschen, faulenzen oder einfach die letzten Sonnenstrahlen geniessen … Zum Sommerausklang veranstaltet hONEy am Samstag, 8. September, ein kleines Grillfest für alle hONEy-Bees im Seebad Katzensee (ZH). Für Feuer und einen Grundstock an Getränken wird ab 15 Uhr gesorgt sein. Grilladen bitte selbst mitbringen. Über Beiträge zum Salat- und Dessertbuffet oder zur Bar freuen wir uns!

Wo: Seebad Katzensee (ZH) https://maps.google.ch/maps?q=Seebad+Katzensee&hl=de&ll=47.431658,8.493891&spn=0.007693,0.01929&oe=utf-8&client=firefox-a&hq=Seebad+Katzensee&hnear=Baden,+Aargau&t=m&z=16

http://www.stadt-zuerich.ch/content/ssd/de/index/sport/schwimmen/sommerbaeder/seebad_katzensee/adresse.html

Zeit: Ab 15 Uhr (Open End)  Anreise über Bahnhof Affoltern. Fussweg ab Bahnhof: ca. 2 km. Es fahren die Buslinien 32 (Haltestelle „Holzerhurd“) oder Bus 61 (Haltestelle „Mühlacker“) in die Nähe des Seebads.

Wir werden mit zwei Autos vor Ort sein. Wer am Samstag vom Bahnhof Affoltern aus mit uns mitfahren will, soll sich im Vorfeld bei uns melden (+41 76 489 56 59). Wir bringen euch mit den Autos am Abend bequem wieder zurück zum Bahnhof Affoltern.

Septembertage sind launisch – hONEy wird deshalb am Vortag via Facebook bekannt geben, ob der Event stattfindet oder wegen schlechten Witterungsbedingungen abgesagt werden muss. Als Alternative gehts dann zu einem Restaurantbesuch in Zürich am Abend. Näheres dazu, sollte das Worst Case Scenario eintreffen … 😉

Rückfragen? Im Wald verirrt? Grillplatz nicht gefunden? Meldet euch über die Notnummer +76 489 56 59

Wir freuen uns auch auf!

Euer hONEy-Team

11. Jun. 12: Frauenlauf in Bern: Wir honeybees waren dabei!

«Schritt um Schritt für Diabetes» war das Motto für den 26. Berner Frauenlauf – aber wir honeybees haben unsere Flügel genutzt und sind für unsere Sache nicht nur gerannt, sondern sind regelrecht abgehoben. What a sweet day!

Herzlichen Dank an die 9 Läuferinnen Rebecca, Julia, Eveline, Gaby, Christine, Madlaina, Laura, Claudina und Daniela, die für honey und alle Typ 1-Diabs an den Start gegangen sind.

Und herzlichen Dank auch an all unsere GönnerInnen, die uns honeybees gesponsert und fleissig für unseren Honigtopf gespendet haben.

Mehr Fotos gibts hier!

26. Apr. 12: Frauenlauf in Bern: Schritt um Schritt für Diabetes

Am Sonntag, dem 10. Juni 2012 findet in Bern der 26. Frauenlauf statt. Dieses Jahr fliesst pro Teilnehmerin 1 Franken in den  „Fonds für Prävention und Bewegung“ der Schweizer Diabetes-Gesellschaft. Diabetes bewegt – wir bewegen uns mit!

Gemeinsam sind wir stark: Wir „honeybees“ werden Laufgruppen bilden und uns gemeinsam anmelden, um ein Solidaritätszeichen für alle DiabetikerInnen zu setzen und Spenden für unsere Dachorganisation zu sammeln. Nicht nur Diabetikerinnen sind am Start – jede Läuferin, die uns und das honey-Projekt unterstützen möchte, ist herzlich willkommen, in unserer honey-Gruppe mitzulaufen.

Aber wir machen noch mehr, denn wir möchten für unser Projekt „we are honey“ noch zusätzliche Spenden generieren.

Hier findet ihr eine Spendenkarte. Teilnehmerinnen können diese ausdrucken und persönliche Sponsoren (Freunde, Familie, Mitarbieter etc.) sammeln. Diese können pro Kilometer oder Pauschal einen Betrag spenden. Mit diesem Geld möchten wir Betroffene unterstützen und vernetzen.

„honey“ zu unterstützen ist ganz einfach:
-Bei Rebecca (rebecca@wearehoney.org) anmelden – die direkte Anmeldung beim Frauenlauf erledigen wir
-Spendenformular ausdrucken und fleissig Spender für euren persönlichen Einsatz finden
-Unser „honey“ T-Shirt fassen, ganz viele Leute auf unsere Anliegen aufmerksam machen und damit ein Zeichen für Diabetes setzen
-Mit Spass und in eigenem Tempo den Lauf absolvieren und andere „honeybees“ kennen lernen

Mir freute üs uf en luschtige Tag mit üch!!!

Infos auf einen Blick:
Datum: Sonntag, 10. Juni 2012
Zeit: Je nach Kategorie (siehe www.frauenlauf.ch)
Infos zu Treffpunkt etc. fogend nach der Anmeldung.
Kategorien: Run 5/10 km | Walk/Nordic Walking 5/15 km  (Falls jemand alleine laufen und eine Bestzeit aufstellen möchte, bitte einfach mitteilen)
Startgeld: ca. 60 CHF (inbegriffen ist das Zugbillett in der Schweiz)
Anmeldung: per mail an rebecca@wearehoney.org mit folgenden Angaben: Name, Adresse, Email, Natel, Jahrgang, Kategorie, ungefähre Laufzeit

Anmeldefrist: 4. Mai 2012 (an: rebecca@wearehoney.org)

Bei weiteren Fragen, einfach eine Email an: rebecca@wearehoney.org

13. Apr. 12: Herzlich Willkommen

Das honeybee-Team hat in den letzten Monaten fleissig am Ausbau der Webseite gearbeitet. Das Resultat kann ab jetzt erforscht werden – wir freuen uns über Feedback, Anregungen, Meinungen und Pläne für die Zukunft: Denn wir basteln mit Bestimmtheit weiter! Viel Spass