Facts zum Zuckerkonsum 

Im Jahr 2011 wurden weltweit über 150 Millionen Tonnen Zucker hergestellt. Der Zuckerkonsum hat sich damit innerhalb von 50 Jahren verdreifacht (siehe Grafik). 50 g Zucker empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) pro Tag. Das gesunde Mass wird hingegen gerne überschritten, auch in der Schweiz: 138 g Zucker nehmen Herr und Frau Schweizer täglich zu sich. Mit dem Wohlstand steigt die Nachfrage nach Zucker. In Schwellenländern mit vielen Diabetes-Neuerkrankungen wie China und Indien ist der Pro-Kopf-Konsum seit 2000 um 81 Prozent respektive 25 Prozent gestiegen. Spitzenreiter sind nach wie vor die USA: Deren Durchschnittsbürger konsumieren 58 kg Süsses pro Jahr.

Quelle Grafik: Food and Agriculture Organization of the United Nations

Quelle Grafik: http://chartsbin.com; ETH Zürich, Institute for Environmental Decisions 

Quellen: Schweizerische Gesellschaft für Ernährung; Der Spiegel (Nr. 36/2012)